df2fq Home T7F AGB Links Kontakt
English version




Herzlich Willkommen

Diese Seiten enthalten Informationen über die Geräte die ich in den letzten Jahren entwickelt habe. Sie finden unter dem Produktnamen Preise und Informationen für Bausatz oder Fertigeräte. Einige Datenblätter und Bauanleitungen können als PDF-File heruntergeladen werden.


Jetzt neu:


Transverter für das 4 Meter Band

XV4-40
Nachdem in vielen Ländern der Welt das 4m-Band schon fregegeben ist und dies in DL 2015 vielleicht ebenfalls wieder geschieht, stelle ich hier einen leistungsfähigen Transverter vor, der 10m-Geräte um  das Band erweitert.  

Die technischen Daten:

Allgemein
Frequenzbereich                         Betriebsspannung                       Stromaufnahme                           Abmessungen                               Anschlüsse                                    

Empfangszweig
Verstärkung                                   Rauschzahl                                      ZF-Durchschlag                             Spiegelfrequenzdämpfung

Sendezweig
Ansteuerleistung                         Ausgangsleistung                         Intermodulation                           Nebenaussendungen und Oberwellen



69,5MHz ... 71,5 MHz 28,5 ... 30,5 MHz
10,5 ... 13,8 V
70mA Empfang, max. 6.5A Senden
160x75x50mm inkl. Kühlkörper
BNC 


10dB
2,5dB
>60dB
>80dB


1mW ... 8W konfigurierbar
40W (CW), 25Wpep (SSB)
-30dB bei 25Wpep
<-60dB


Foto des Transverters

Das Gerät ist ab sofort als Bausatz (185,-€) oder als Fertiggerät (259,-€) lieferbar.
Hier ein Kurzdatenblatt und hier die komplette Bauanleitung dazu.
Bei Interesse bitte Mail an mich.



70cm PA mit ultra kurzer Sende-Empfangsumschaltzeit für die digitalen Betriebsarten


P40X

Zunehmend kommen neue digitale
Betriebarten im Amateurfunk in Gebrauch. Die hierfür angewendeten Protokolle setzen oft eine sehr kurze Latenzzeit zwischen Senden und Empfang voraus. Bei TDMA Verfahren (Time Domain Multiple Access) wie z.B. MOTOBRO oder TETRA-DMO muss sie unter einer Millisekunde liegen. Dies macht die Verwendung handelüblicher Leistungsverstärker mit Umschaltrelais unmöglich.
Als Nachfolger des mit großem Erfolg verkauften Leistungsverstärkers P40F ist nun der P40X verfügbar, der dank schneller Pin-Diodenumschaltung diese Einschränkung nicht besitzt. Obwohl derzeit nur hüllkurvenfreie Modulationsarten verwendet werden (FM, GMSK, C4FM) arbeitet die PA linear, so dass auch Betrieb in z.B. SSB oder QPSK damit möglich ist.
Die technischen Daten:

Frequenzbereich                     420 ... 450 MHz
Sendeleistung                        >35 Watt bei 13,8V
Steuerleistung                        0,4 bis 4 Watt (andere auf Anfrage)
Sende-Empfangs Umschaltzeit  <100 Mikrosekunden

Hier das Handbuch dazu.

PA-Foto

Das Gerät ist ab sofort als Fertiggerät verfügbar (170,- Euro), Bausätze folgen im Laufe des Jahres.
Bei Interesse bitte Mail an mich.




Jetzt neu: Mit USB Schnittstelle und verbessertem HF-Frontend
Wettersatellitenempfänger mit Antennendiversity
R2FU


R2FX



Passend zum Empfänger: Turnstile Antenne für 137MHz

Antenna

Es gibt eine neue R2F-Config Software. Sie funktioniert jetzt auch mit Windows 7 und 8 und mit allen RS232-USB Konvertern, die zum Test greifbar waren. Sie finden sie zum herunterladen hier. Natürlich läuft sie auch mit dem neuen R2FU.

There is a new R2FX-Config version available. It is working also with Windows 7 and 8 and problems with RS232-USB converters seem to be solved. You can download it here. Of course it works with the new R2FU as well.

Impressum